Das Projekt

Mit dem Projekt We are Huni Kuin wollen wir den Wald und seine Bewohner schützen. Konkret heißt das: Wir wollen es den Huni Kuin ermöglichen, etwa 16.000 Hektar Land in der Gemeinde Jordão zu kaufen. Das Land befindet sich zwischen dem Land der Huni Kuin und unkontaktierten Gruppen, die von Peru nach Brasilien zurückgedrängt werden. Beiden Gruppen soll das Gebiet eine geschützte Heimat bieten.

Wenn wir unser Spendenziel erreichen, forsten die Huni Kuin, Living Gaia und ihre Unterstützer vor Ort den (zum Glück!) bislang nicht stark abgeholzten Teil der Fläche wieder auf. Das Farmland ist von intakten Wäldern umgeben, sodass wir hoffen, dass sich die Bestände wildlebender Tiere in dieser Region wieder erholen.

Darüber hinaus möchten wir ein interkulturelles Zentrum für Dialog und Austausch errichten, denn es ist Zeit, aufeinander zuzugehen. Es ist nicht zuletzt unser Lebensstil, der die Entwicklungen in Brasilien vorantreibt und der dafür sorgt, dass der menschengemachte Klimawandel längst viel mehr ist, als eine abstrakte Gefahr. Wenn wir die Huni Kuin unterstützen, schenken wir ihnen, dem Regenwald und unserer Erde eine Zukunft. Und wenn wir ihnen zuhören, dann lernen wir vielleicht, unsere Welt aus einer Perspektive zu betrachten, die den Wert der Natur über Profit und Gewinnmaximierung stellt.